Mit einem Gutachten sind Sie
auf der sicheren Seite!

Jede Yacht ist anders. Ob Bauart, Größe, aus Holz, Stahl oder GFK, wohnlich oder sportlich, liebevoll gepflegt oder unsachgemäß verbastelt, so individuell wie die Eigner sind auch ihre Schiffe. Es ist immer eine Menge Geld im Spiel, darum ist es immer besser, eine unabhängige fachlich fundierte Meinung einzuholen. Auch kleine Fehler können große Auswirkungen hervorrufen. Unsere Sachverständigenbüro bietet Ihnen Service in aller Fragen zu Ihrem Schiff.

 

 

Als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger bieten wir die Gewähr für sorgfältig fachlich fundierte für Gutachten.

Unser Sachverständigenbüro erstellt seine Gutachten nach IMCI-Standard (EN = Europanorm 45013), dem Qualitätsstandard der International Marine Certification Institution. Bei uns können Sie sicher sein, dass Ihr Auftrag in besten Händen ist.

Aus der Praxis:

Zum Vergrößern auf's Foto klicken

Brandschaden

August 2014

Auch wenn eine Yacht nicht direkt von einem Brand betroffen ist, kann ein weitaus größerer Schaden entstehen, als zunächst vermutet. Wird das Boot mit chloridhaltigem Ruß kontaminiert, entsteht leicht eine Schadenshöhe die einem wirtschaftlichen Totalschaden nahekommt, obwohl das Boot von der Struktur her noch völlig in Ordnung ist. Besonders teuer wird dann der Ersatz der Elektrik und Elektronik sowie aller Polster und Textilien. Bei dem von uns zuletzt begutachteten Boot wurde auch eine Überarbeitung des Teakdecks, der Austausch aller Metallteile an Deck und eine neue Teillackierung notwendig.


Detektivarbeit

Juni 2014

In diesem Fall ging es darum, den Seeunfall einer Kutteryacht aufzuklären und festzustellen, ob das Boot zur Zeit des Untergangs seetüchtig gewesen ist. Übrig geblieben waren von dem Boot allerdings nur diverse Holzreste in einem Container. Die Reste waren aus der Nordsee geborgen worden. Wir ordneten die Bauteile zu und schätzen ein, ob sie die technischen Anforderungen an eine seetüchtige Yacht erfüllten.



Diebe werden immer dreister

Mai 2014

Ein ungewöhnlicher Schaden wurde an einem Sportboot festgestellt. Da die Diebe, die es auf den Außenbordmotor des Bootes abgesehen hatten die Diebstahlsicherung nicht knacken konnten, trennten sie den gesamten Spiegel des Bootes auf und stahlen somit den Motor mitsamt dem Heckteil. Wir ermittelten dann, dass der entstandene Schaden an dem Boot deutlich größer war als der Wert des Motors.








Höchste Zeit für günstige Begutachtung

März 2014

Die meisten Schiffe werden innerhalb des nächsten Wochen zu Wasser gebracht. Möchten Sie ein Schiff kaufen und das Unterwasserschiff begutachten lassen, sollte das jetzt geschehen, denn so sparen Sie die Kosten für das Auskranen der Yacht.









Vorträge in Düsseldorf und Bremen

Jan/Feb 2014

Auf der Boot Düsseldorf und auch auf der Boatfit in Bremen haben wir jeweils zwei Vorträge halten dürfen. Das interessierte Publikum folgte in Düsseldorf den Ausführungen und Erklärungen Ralf Weises zum Thema Schadensanalyse während in Bremen der Fokus auf das Thema Mehrrumpfboote gelegt wurde.







Zum Ende des letzten Jahres

hatten wir unseren bislang größten Auftrag auf Mallorca erledigen können.
14 Yachten wurden innerhalb von 9 Tagen begutachtet.
Von der kleinen Gib Sea 33 bis zur bis zur 50 Fuß Beneteau wurden die Yachten an Land und teilweise im Wasser geprüft